Allgemeine Geschäftsbedingungen der Likör-Genusswerkstatt, Ackergasse 13i, 2700 Wiener Neustadt
ATU71202227, Gerichtsstand ist Wiener Neustadt

 

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, im folgenden mit AGB abgekürzt, gelten für alle Bestellungen, die Sie im Online-Shop der

Likör-Genusswerkstatt e.U.

Akcergasse 13i

2700 Wiener Neustadt

Geschäftsführung: DI Christa Fasching

tätigen.

 

  1. Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  2. Sämtliche unserer Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen auf der Grundlage dieser AGBs. Das Einbeziehen von ABGs eines Kunden, die unseren AGBs wiedersprechen wird bereits jetzt wiedersprochen. Diese AGBs gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien.
  3. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch
  4. Die AGBs können auf der Website likoer-genuss.at abgerufen und ausgedruckt werden.
  5. Die Warenpräsentation im Online-Shop ist kein verbindlicher Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrags sondern eine unverbindliche Aufforderung, Waren im Online-Shop zu bestellen.
  6. Sobald Sie im online-Shop den Button „Jetzt kaufen“ anklicken tätigen Sie ein verbindliches Kaufangebot.
  7. Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine Email, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Dies bedeutet noch keine Annahme Ihres Kaufangebots. Ein Vertrag kommt dadurch noch nicht zustande.
  8. Der Kaufvertrag kommt zustande, indem wir Ihnen per E-mail eine Auftragsbestätigung mit unserer Bankverbindung und dem zu zahlenden Betrag senden.
  9. Die Preise, welche auf den Seiten des Online-Shops genannt werden, enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Kosten für Versand sind nicht enthalten. Diese richten sich nach den jeweils gültigen Tarifen der österreichischen Post.
  10. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse. Nach Zahlungseingang auf unserem Konto liefern wir die Ware. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Forderung aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultiert.
  11. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, liefern wir von unserem Lager an die von Ihnen genannte Adresse.
  12. Sofern nicht alle Produkte vorrätig sind, sind wir zu Teillieferungen berechtigt wenn Ihnen dies zumutbar ist. Etwaige Fristen beginnen erst mit der letzten Teillieferung.
  13. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Ist diese zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht verfügbar, erhalten Sie eine Nachricht über den voraussichtlichen Liefertermin. Sobald die Ware vorrätig ist, erfolgt der Versand an Sie, ohne dass eine weitere Benachrichtigung unsererseits an Sie erfolgt. Bei Nichtverfügbarkeit werden Sie von uns unterrichtet. Getätigte Zahlungen für die nicht lieferbare Ware werden unverzüglich zurückerstattet.
  14. Der Versand erfolgt innerhalb von 10 Werktagen ab Zahlungseingang.
  15. Geringfügige Leistungsänderungen wie Änderungen bei Etiketten und Flaschenformen gelten vorweg als genehmigt.
  16. Schadenersatzansprüche Ihrerseits aus welchem Rechtsgrund auch immer, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, Mängel oder wegen unerlaubter Handlungen sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits beruhen. Grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz muss vom Kunden bewiesen werden. Bei der Nichtbeachtung behördlicher Altersvorgaben entfällt jede Haftung unsererseits.
  17. Regressforderungen im Sinne des Produkthaftungsgesetzes § 12 sind ausgeschlossen, es sei denn Sie weisen nach, dass der Fehler in unserer Späher verursacht und grob fahrlässig oder vorsätzlich verschuldet wurde.
  18. Gewährleistungsansprüche Ihrerseits erfüllen wir bei Vorliegen eines Mangels entweder durch Austausch oder durch Preisminderung.
  19. Nach der Ablieferung ist die Ware im Sinne des HGB § 377f unverzüglich, längstens aber binnen sechs Werktagen zu untersuchen. Dabei festgestellt Mängel sind uns unverzüglich, längstens aber binnen drei Werktagen nach Entdeckung bekanntzugeben. Dabei sind Art und Umfang des Mangels schriftlich zu übermitteln. Verdeckte Mängel sind uns unverzüglich, längstens aber binnen drei Werktagen nach Entdeckung zu rügen. Wird eine Mängelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, gilt die Ware als genehmigt.
  20. Es gilt österreichisches Recht. Wir schließen die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes ausdrücklich aus. Das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht ist für alle Entscheidungen der aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten zuständig.
  21. Sie erteilen Ihre Zustimmung, dass Ihre im Kaufvertrag enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages von uns automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden.
  22. Änderungen Ihrer im Vertrag genannten Adresse sind uns von Ihnen bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseits vollständig erfüllt ist. Bei Unterlassen der Mitteilung gelten Erklärungen auch dann zugegangen, wenn sie an die zuletzt bekannt gegebene Adresse gesendet werden.
  23. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen und den Ausführungen des Widerrufsrechts zu.
  24. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen nicht.